3. Spieltag Hinrunde 2016/17

Beide Teams setzten sich in der oberen Tabellenhälfte fest

Erste mit Niederlage und Sieg, Zweite auf dem 2. Platz 

BSV Eggenstein-Leopoldshafen 3 – TuS 1      6 : 2

TV Helmsheim – TuS 1                               3 : 5

BV Rastatt 4 – TuS 2                                   4 : 4

BV Rastatt 5 – TuS 2                                   3 : 5


Erste in der oberen Tabellenhälfte

BSV Eggenstein-Leopoldshafen 3 – TuS 1      6 : 2

Die starken Eggensteiner werden in dieser Saison um den Aufstieg mitspielen. Unsere Damen Romina Wiegand und Claudia Schmidt holten den ersten Punkt (21-18, 21-17). In den Herrendoppeln war für uns aber nichts zu holen. Julian Bell zeigte im 3. HE eine Topleistung und gewann mit 21-17, 21-8 deutlich. Am Ende mussten wir den Gastgebern die Punkte überlassen, wenngleich wir in den restlichen Begegnungen stets gleichwertig agieren konnten. Im 2. HE zog Philipp Siegel im 3. Satz den Kürzeren (11-21, 22-20, 18-21), auch unsere Punktgarantin Romina unterlag in 3 Sätzen (21-13, 17-21, 15-21). Unser Mixed mit Jörg Griese und Claudia unterlag ebenfalls im Dritten (21-16, 19-21, 16-21).

TV Helmsheim – TuS 1                               3 : 5

In die Abendpartie gegen den Vorjahres-Vizemeister starten wir mit 2 Doppelsiegen (Damendoppel und 2. HD mit Jörg Griese/ Philipp Siegel). Ein umkämpftes Spiel zeigte Paren Pfettscher im 1. HE, trotz mehr erzielter Punkte musste er sein Spiel aber abgeben (22-24, 21-13, 17-21). Romina holte das Einzel sicher mit 21-10, 21-9. Unser Talent Julian Bell war auch in seinem 2. Einzel erfolgreich und deutete an dass er eine Bereicherung für die Erste sein kann (12-21, 21-19, 21-10). Beim Stand von 4:3 lag es am Mixed den Sieg einzufahren, unsere Routiniers Jörg und Claudia gewannen nach verlorenem 1. Satz mit 20-22, 21-17 und 21-15.

Mit den 5:3 Punkten und noch einem Nachholspiel gegen Aufsteiger Spöck liegen wir auf dem 4. Platz und gehen voller Zuversicht in die nächsten Partien.

Zweite mit starken Auswärtsauftritt

Michael Nawrath mit 500. Spiel für den TuS

BV Rastatt 4 – TuS 2                                   4 : 4

Gegen den Tabellendritten feierte Spielführer Michael Nawrath mit dem 500. Match ein besonderes Jubiläum. An der Seite von Dominik Siegel holte er in zudem das 1. HD (21-14, 22-20). Barbara Kircher und Elena Franzen hatten beim 21-15, 21-17 alles im Griff. Unsere Jüngste, Janika Grund, brachte uns im DE mit 21-14 und 21-14 in Front. Das Spitzeneinzel musste Dominik abgeben, auch Guido Hartmann konnte im 3. HE seinen Vorsprung im 2. Satz nicht ins Ziel bringen (16-21, 19-21). Das Mixed mit Barbara und Thomas Klemm machte seine Sache im 2. Satz richtig gut, aber auch dieses Spiel ging an die Gastgeber (10-21, 19-21). Jubilar Michael musste seine ganze Routine und Kampfkraft einbringen um mit 14-21, 21-14 und 21-17 das verdiente Unentschieden zu sichern.

BV Rastatt 5 – TuS 2                                   3 : 5

Das 1. HD (Michael/ Dominik) brachte uns routiniert in Führung (21-18, 21-11). Das 2. HD mit Hans-Jörg Pfettscher und Guido ging an die Gastgeber. Elena und Barbara waren in der Endphase des Damendoppels sehr nervenstark (21-18, 25-23). Die Gastgeber blieben aber dran. Janika zeigte wiederum ein Klassespiel, mit 10-21 und 18-21 ging der Punkt aber an ihre starke Kontrahentin. Die Herreneinzel brachten schließlich die Entscheidung. Dominik gewann das ansehnliche Spitzeneinzel mit 21-17, 21-18, Michael holte im 2. HE seinen vierten Tagessieg (21-15, 21-11). Pascal Schorpp sorgte mit einem starken 21-15, 21-13 für den Siegpunkt im 3. HE. Das abschließende Mixed mit Hans-Jörg und Elena holten sich noch die Rastatter (18-21, 16-21).

Wir liegen nun mit 7:5 Punkten auf dem 2. Platz der Bezirksliga und gehen völlig relaxed in den letzten Spieltag der Hinrunde.

TuS 2 hinten: Michael, Dominik, Thomas, Hans-Jörg vorne: Julian, Janika, Elena, Pascal, Guido es fehlen. Barbara, Andy, Philipp und Kletus
TuS 2
hinten: Michael, Dominik, Thomas, Hans-Jörg
vorne: Julian, Janika, Elena, Pascal, Guido
es fehlen: Barbara, Andy, Philipp und Kletus

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.