Weihnachts-Bändelturnier der Erwachsenen 2019

Auch die Erwachsenen spielten ein vorweihnachtliches Bändelturnier. Bei einer Rekordbeteiligung von 24 Spielern wurde erstmals ein etwas abgeänderter Turniermodus gespielt. Im Vorfeld wurde alle Spieler von Sportwart Dominik Siegel eingeteilt. Dann wurden vier Spieler pro Match ausgelost, in diesen spielte dann jeweils der Beste und Schwächste nach der Papierform miteinander. In den Spielrunden kam es so zu ausgeglichenen und vor allem lockeren Matches, bei denen auch oft ungewöhnlichere Paarungen zustanden kamen die sonnst im Training nicht gespielt werden würden.

24 Teilnehmer beim Bändelturnier 2019
Daniel und Martin hatten ihren Spaß

Nach 6 Runden gab es mit Rudi Schmidt nur einen Spieler, der alle Matches gewinnen konnte. Auf 5 Siegen kamen Sarah Kircher, Lea Schirmer, Julian Bell, Kletus Heck und Andy Wenzel. Somit mussten die Finalteilnehmer ausgelost werden. Andy und Rudi mussten demnach gegen Sarah und Kletus antreten. Im Spiel um Platz 3 wurden Julian und Lea noch Barbara Kircher und Christian Litschauer (beide mit 4 Siegen).

Das Spiel um Platz 3 hatte es in sich. Mit 26:24 konnten sich Barbara und Julian gegen Lea und Christian in einem attraktiven Match durchsetzen.

Julian und Barbara im Spiel um Platz 3
gegen Christian und Lea

Das Finale holten sich Rudi und Andy deutlich mit 25:17 gegen Sarah und Kletus.

Rudi und Andy hatten das Finale im Griff
Sarah und Kletus wehrten sich aber nach Kräften

Es  war es ein schöner Saisonabschluss, bei dem der Spaß nicht zu kurz gekommen ist. Gerne kommt die Turnierleitung um Dominik und Michael Nawrath dem Wunsch nach, so ein Turnier auch vor der Sommerpause zu spielen. Ein herzlicher Dank geht noch an die Getränkespende von Kletus und Abteilungsleiter Hans-Jörg Pfettscher, der wieder für schöne Urkunden gesorgt hat.

Weihnachts-Bändelturnier der Jugend 2019

Mit einem kurzweiligen Bändelturnier verabschiedete sich die Badminton-Jugend in die kurze Winterpause. In 5 Spielrunden wurden dabei die Paarungen bunt gemischt, dabei stand der Spaß natürlich im Vordergrund.

Wir bedanken uns nochmal beim tollen Engagement unserer Kinder und Jugendlichen. Und herzlichen Dank auch an Joangja Park, die für alle aus Südkorea kleine Badminton-Schlüsselanhänger mitgebracht und gespendet hat.