1. Spieltag Hinrunde 2019/20

Erster Spieltag, wieder mit 3 Mannschaften und mit 5 Debütanten

Landesliga: 

TuS Bietigheim 1 – TV Helmsheim 1                 6 : 2

Bezirksliga: 

BV Rastatt 3 – TuS Bietigheim 2                      6 : 2

BV Rastatt 4 – TuS Bietigheim 2                      2 : 6

BV Rastatt 4 – TuS Bietigheim 3                      4 : 4

BV Rastatt 3 – TuS Bietigheim 3                      7 : 1

1. Mannschaft:

TuS Bietigheim 1 – TV Helmsheim 1                 6 : 2

Mit einem Sieg konnte unsere Erste in die neue Landesligasaison starten. Das 1. HD mussten Julien Nausner und Paren Pfettscher zwar knapp in 3 Sätzen abgeben, aber ihre Teamkameraden konnten die anderen beiden Doppel für uns entscheiden. Julian Bell und Dominik Siegel holten das 2. HD, Jana Kirchgeßner und Janika Grund gewannen nach einem starken Match das Damendoppel mit 21-15 und 21-17.  In den Herreneinzeln zeigten wir ebenfalls starke Matches. Das 1. HE holte Julien mit 21-10, 11-21 und 21-17, das 2. HE sicherte Julian mit einem deutlichen 21-13 und 21-7. Spielführer Dominik machte mit einem 21-14, 19-21 und 21-15 den Deckel auf die Partie. Janika lieferte wieder ein starkes Match gegen die sehr gute Gästedame ab, nach gewonnen ersten Satz kippte das Spiel aber zugunsten der Helmsheimerin. Das Mixed mit Jana und Paren hatte beim 21-19 und 21-13 wenig Probleme.

Unsere Erste, ein eingespieltes Team

2. Mannschaft:

BV Rastatt 3 – TuS Bietigheim 2                      6 : 2

Die Rastatter haben eine routinierte Mannschaft, welche sicher ein Wort um die Meisterschaft mitsprechen wird. Das 1. HD holten sich Andy Wenzel und Philipp Siegel knapp mit 22-20 und 22-20. Das 2. HD mit Thomas Klemm und Daniel Schäfer holten sich die Rastatter. Im Damendoppel konntne Lisa Allgaier und Elena Franzen gut mithalten, dennoch siegte das erfahrene Gastgeberdoppel. Nach dem starken Auftritt von Philipp Siegel im 1. HE (21-16, 21-13) war es mit dem Punktesammeln für uns vorbei. Andy wehrte sich im 2. HE mit aller Kraft, aber Altmeister Klaus Feger aus Rastatt hatte fast immer noch eine Antwort (16-21, 21-10, 8-21). Auch Debütant Martin Reiner hatte einen noch zu starken Auftaktgegner. Das Mixed mit Jenny Deck und Thomas ging ebenso an die Gastgeber, das Einzel musste Jenny verletzungsbedingt abschenken. 

Philipp holte 4 Tagessiege
Elena und Lisa
„Zähl-Maschine“

BV Rastatt 4 – TuS Bietigheim 2                      2 : 6

Im Abendspiel konnte Dominik Siegel mit Bruder Philipp das 1. HD bestreiten, das Spiel war eine klare Angelegenheit für die Beiden (21-11, 21-13). Mit dem Damendoppel konnten die Rastatter aber ausgleichen. Daniel und Debütant Martin konnten gleich den ersten Sieg für uns einfahren, das 2. HD konnten sie nach kleinen Anlaufschwierigkeiten mit 17-21, 21-9 und 21-15 gewinnen. Die Herreneinzel (Philipp mit seinem 4. Tagessieg, Andy und Daniel) konnten wir mit Zweisatzsiegen für uns entscheiden. Das Dameneinzel ging kampflos an uns, etwas überraschend war die Mixedniederlage von Andy und Claudia Pfettscher (18-21, 19-21). Dennoch stand am Ende der erster Saisonsieg fest.

3. Mannschaft:

BV Rastatt 4 – TuS Bietigheim 3                      4 : 4

Ein gelungener Auftritt unserer neuen 3. Mannschaft. Gleich 4 Debütanten und ein fulminanter Comebacker standen in der Aufstellung. Jan Nawrath spielte an der Seite von Routinier Michael Nawrath. Das Vater-Sohn-Doppel holte das 1. HD nervenstark mit 21-19 und 24-22. Das 2. HD war ebenfalls sehr umkämpft, Debütant Christian Litschauer und Torsten Wiegand zeigten ein tolles Match, nach dem souverän gewonnenen 1. Satz kämpften sie um jeden Punkt. Die Niederlage war letztlich unglücklich, im 2. Satz fehlten nur 2 Punkte zu Sieg (21-17, 23-25 und 16-21). Das Damendoppel mit Sabrina Schmitt und Talent Sarah Kircher musste nach guten Start die Stärke der Gastgeberinnen anerkennen. Danach zeigte Sarah ein starkes Einzel, welches sie aber ganz knapp abgeben musste (21-19, 18-21, 20-22). Jan zeigte im 2. HE ebenfalls einen starken ersten Satz, danach kippte das Spiel zugunsten des starken Rastatters (21-14, 9-21,  14-21). Spielführer Michael musste im 1. HE einem Satzrückstand hinterherlaufen, das 19-21, 21-15 und 21-17 war letztlich ein Sieg dank der größeren Erfahrung. im 3. HE debütierte Lars Nawrath, er spielte dabei bemerkenswert abgeklärt und hielt uns mit dem 21-15 und 21-18 im Spiel. Nun lag es am Mixed noch das verdiente Unentschieden zu retten. Torsten Wiegand feierte nach sehr langer Zeit an der Seite von Barbara Kircher ein tolles Comeback. Gegen ein keinesfalls schwaches Mixed holten sie mit tollen Ballwechseln und einem 21-14 und 21-15 den 4. Punkt. Das Unentschieden ist ein toller Erfolg für das neue Team.

So sehen Sieger aus, Lars

Jan im Einzel

Sarah hätte auch einen Sieg verdient gehabt

BV Rastatt 3 – TuS Bietigheim 3                      7 : 1

Gegen das Spitzenteam hingen die Trauben sehr hoch, dennoch konnten wir in den Herrendoppeln erstaunlich gut mithalten. Torsten und Christian schnupperten im 1. HD an einem Satzgewinn (19-21, 13-21). Lars und Michael Nawrath konnten im 2. HD sogar einen respektablen Satzgewinn ergattern (14-21, 21-18, 11-21). Auch Sabrina und Sarah waren im Damendoppel ganz gut unterwegs. Im 1. HE, 3. HE, DE und Mixed hatten wir aber nichts zu bestellen. Aber selten war der Begriff Ehrenpunkt treffender als in dieser Partie. Gegen einen Topspieler der Bezirksliga liefert Jan im 2. HE ein tolles Match ab. Mit der richtigen Mischung aus Angriff und jeder Menge Laufarbeit konnte er mit 27-25, 13-21 und 21-18 einen nicht für möglich gehaltenen Sieg einfahren.

Die Spieler der Zweiten und Dritten, gar nicht so wenige 🙂

Mit dem Saisonauftakt unserer Teams sind wir sehr zufrieden, vor allem die Debütanten lieferten starke Spiele ab und zeigten dass sie eine sportliche und persönliche Bereicherung für unsere Mannschaften sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.