3. Reg-RLT Saison 2018/19

3. Regional-Rangliste in Spöck

Plätze 2, 3, 4, 5 und 7 für Bietigheimer Jugendspieler.

Fabian Weisenburger konnte bei den Jungs-U15 sein bestes Ergebnis erzielen. Nach ordentlichen Spielen in der Gruppenphase hatte er im Spiel um Platz 7 beim 21-12 und 21-18 alles im Griff.

Sarah Kircher und Sofia Homburg spielten bei den Mädchen-U17 ein richtig gutes Turnier. Sofia konnte sich in der Gruppenphase souverän durchsetzen. Dabei besiegte sie die Gewinnerin von der 1. Rangliste und zog völlig verdient ins Finale ein. Sarah zog im 1. Spiel gegen eine starke Gegnerin den Kürzeren. Sie besiegte aber die Gewinnerin der 2. Rangliste und fand sich somit im Spiel um Platz 3 wieder. in einem engen Match konnte sie sich schließlich mit 22-20, 21-23 und 21-15 bereits zum zweiten mal den Platz auf dem Treppchen sichern. Sofia spielte im Finale ein beeindruckendes Match und zeigte vor allem im 2. Satz ihr Potenzial. Das tolle Match und damit der Turniersieg ging zwar an die Eggensteinerin (18-21, 22-20, 16-21), aber auf den 2. Platz und ihre erste Finalteilnahme in einem sehr gut besetzten Turnier kann sie sehr stolz sein.

Das Turnier der U15-Jungs war auch sehr gut besetzt. Lars Nawrath setzte sich aber in der Qualifikation nach einem kleinen Durchhänger im zweiten Satz gekonnt durch. Auch im Viertelfinale überzeugte er mit seinem guten Spielverständnis. Im Halbfinale zeigte er vor allem im 2. Satz, dass er das Finale drauf gehabt hätte. Letztlich war dann im Spiel um Platz 3 etwas die Luft raus und er belegte einen guten 4. Platz.

Sein Bruder Jan hatte beim U19-Turnier eine schwierige Gruppenauslosung. Er konnte sich aber mit dem gewonnen Match um den 5. Platz sein bestes Saisonergebnis sichern und sich damit auch sicher für die Bezirksrangliste qualifizieren. Er zeigt ein allen Matches sehr gute Leistungen und kann mit seiner spielerischen Entwicklung sehr zufrieden sein.

Die Platze 2, 3 , 4 und 5: Sofia, Sarah, Lars und Jan

Nach Abschluss der Regional-Ranglisten konnten sich vier Bietigheimer Talente für die Bezirks-Ranglisten qualifizieren. Für Fabian und Nils hat es jeweils mit einem guten 10. Platz in ihrer Premierensaison leider nicht ganz gereicht. Sofia (Turnierplatzierungen 3./ 5./ 2. -> die besten beiden Turniere werden gewertet) und Sarah (4./ 3./ 3.) haben sich mit dem 2. und 4. Platz in der Gesamtwertung eine gute Setzposition für die noch anspruchsvolleren Bezirksturniere gesichert. Lars (4./ 5./ 4.) wurde guter Vierter bei den U17-Jungs. In dem mit Landesligaspieler besetzten U19-Turnier konnte sich Jan sehr gut behaupten (7./ 7./ 5.) und belegt damit den 6. Platz in der Abschlusstabelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.